inSign im Einsatz bei der FINANZAKTIV GmbH - Ein Interview mit Jan Guryca

 

Ein Interview mit Jan Guryca

Seit Anfang 2020 arbeitet die FINANZAKTIV GmbH mit der der elektronischen Unterschriftenlösung inSign. In einem kurzen Interview erzählt Jan Guryca (ehem. Eishockeyspieler, Datenschutzbeauftragter und Kaufmann für Versicherungen und Finanzen), warum ihn die Softwarelösung inSign überzeugt hat und wie inSign 365 in seinem Unternehmen eingesetzt wird.
 

Wie sind Sie bei der Auswahl eines Signaturanbieters vorgegangen?
Welche Kriterien haben eine wichtige Rolle gespielt?

„Ich habe nach einem Anbieter gesucht, der einen schlüssigen und unkomplizierten Workflow bietet. Hier kommt für mich nur inSign in Frage! Zudem muss die Unterschrift von möglichst allen Versicherern akzeptiert werden. Auch dies ist bei inSign der Fall.“

Was ist davon der häufigste Anwendungsfall?

„Als Versicherungsmakler nutze ich inSign am häufigsten beim Antragsprozess. Hierzu bereite ich die Antragsunterlagen entsprechend vor und stelle sie dem Kunden über inSign zur Verfügung. Dies funktioniert hervorragend.“

Welche Maßnahmen haben Sie ergriffen, um das neue Tool erfolgreich einzuführen?

„Keine. Das Tool ist selbsterklärend, einfach zu handhaben und wird von den Kunden sehr gerne genutzt.“

Welche positiven Veränderungen konnten Sie bisher schon beobachten?
Wie reagieren Ihre Kunden auf die elektronische Unterschriftenlösung?

„Die Einholung benötigter Unterschriften erfolgt weitaus schneller und es können auch keine Unterschriften vergessen oder übersehen werden. Die Kunden lieben inSign und nehmen die Möglichkeit der digitalen Signatur sehr gerne an.“

Was erhoffen Sie sich für die Zukunft durch inSign?

„Ich erhoffe mir eine uneingeschränkte Akzeptanz der digitalen Unterschrift (z.B. von Kreditinstituten) und innovative Neuerungen im Sinne der Nutzer.“

Welches Fazit ziehen Sie?

„Ich genieße es, mit inSign zu arbeiten und möchte diesen Prozess nicht mehr missen. Ich würde inSign jedem weiterempfehlen.“

 

Hier geht's zum Interview auf www.getinsign.de

Zurück

Weiteres in unserem Blog