Erfahrungen & Bewertungen zu FINANZAKTIV GmbH

Ihr unabhängiger Finanzberater in Bad Nauheim und Umgebung

Blog

Aktion Aufforstung Rosbacher Stadtwald

02 Oct 2022— 03:10 Uhr

Wir pflanzen 10.000 neue Bäume….

….zusammen mit der Stadt Rosbach!

 

Am Sonntag fand unter dem Motto „Wir pflanzen den Wald von morgen“ die zweite große Pflanzaktion der Stadt Rosbach statt. Von 09:30 bis 13:30 konnten insbesondere Familien mit Kindern per Shuttle die große Pflanzfläche erreichen und dort unterschiedliche Bäumchen pflanzen. Insgesamt um die 100 Personen und Eltern mit Kindern kamen im Wald oberhalb vom bekannten Steinbruch im Rosbacher Forst zusammen und schwangen fleißig die Spaten. Beeindruckende 1.500 Nachwuchsbäumchen wurden in die Erde gebracht – unterstützt von Förstern, Nabu und dem BUND. Für das leibliche Wohl und ein Feuerchen zum Aufwärmen sorgte die Jugendfeuerwehr Rosbach.

Dieses Projekt ist der Stadt Rosbach ein besonderes Anliegen. Der Wald hat durch unterschiedliche Umweltfaktoren (Unwetter, Trockenheit, Borkenkäfer) stark gelitten und ist freien Pflanzflächen gewichen. Das diese aufgeforstet werden, ist besonders wichtig für die Tierwelt und die wasserregulierende Wirkung der Wälder.

Durch die exponierte Höhenlage der Fläche und die Tatsache, dass der Mutterboden mit einer dicken Schicht lockeren Humus bedeckt ist, können hier angewehte Baumsamen nicht Wurzeln schlagen. Es dauert schlicht zu lange, bis der Mutterboden erreicht wird – vorher werden sie weg geweht. Deswegen haben Bäume hier nur eine Chance, wenn sie mit genügend Wurzeln tief genug eingegraben werden.

Das haben die vielen fleißigen Helfer am Sonntag erfolgreich getan. Um sicherzustellen, dass die Bäume auch anwurzeln und dann entsprechend wachsen, wurden Setzlinge aus einer hiesigen Baumschule ausgesetzt – sie sind an das Wetter schon gewöhnt und entsprechend widerstandsfähig. Auch die Experten vor Ort achteten darauf, dass die Bäumchen tief genug eingesetzt wurden.

Man hört ja immer wieder von anderen Pflanzaktionen, wo bis zu 80 Prozent der Bäume dieses nicht überleben.

„ Wir rechnen mit mindesten 80 Prozent überlebender Bäume, wenn nicht sogar noch mehr“ sagt Tina Danglidis vom Magistrat der Stadt Rosbach, „deswegen achten wir besonders auf die Qualität der kleinen Nachwüchse und haben Fachkräfte mit vor Ort beim Pflanzen“.

Auch der Bürgermeister von Rosbach, Steffen Maar, packte tatkräftig mit an. Wichtig ist ihm nicht nur das Pflanzen sondern auch der Schutz des zukünftigen Waldstücks. „Die kleinen Setzlinge sind für Rehe wie Pommes mit Majo!“ sagt er und zeigt auf den Zaun, der das ganze Gelände umschließt.

Dieser wurde mit Holz errichtet, welches ansonsten keine Verwendung gefunden hätte – auch hier also mit Nachhaltigkeit gearbeitet.

Letztes Jahr wurden bei einer gleichartigen Aktion schon 2.500 Bäumchen gepflanzt. Es geht also voran mit dem Projekt „10.000 Bäume für Rosbach“.

Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder dabei waren. Wir kommen aus Rosbach und fühlen uns daher dieser Stadt besonders verbunden. Auch hat das Unterstützen von Naturprojekten bei uns eine lange Tradition. So sind wir seit mehr als 10 Jahren Partner von „rettet den Regenwald e.V.“ und der „Zoologischen Gesellschaft Frankfurt“.

Wir freuen uns schon auf die nächste Pflanzaktion!

Weiteres in unserem Blog

28 May 24
Jedes Jahr, wenn der Mai naht, erinnern sich viele Anlegerinnen und Anleger an eine alte Börsenweisheit: "Sell in May and go away…… but remember to come back in September." Ist das...
15 May 24
Im Podcast „ABSOLUTE MEHRHEIT“ sagte FDP-Politiker Konstantin Kuhle am 19.03.2024: „Wir haben ein Problem mit finanziellem Analphabetismus in Teilen der Gesellschaft." Was er damit meint und was das bedeutet, beleuchten...
1 May 24
Soziales Engagement ist für uns seit Jahren eine Herzensangelegenheit. Deswegen stellen wir an dieser Stelle immer wieder Organisationen vor, die wir für ihr Engagement für die Menschen und die Umwelt...